Der Kabelnetz­betreiber Kabel Deutsch­land wird die Programme der Sender­gruppen RTL und ProSiebenSat.1 ab April unver­schlüsselt verbreiten. Es handelt sich um die Programme RTL, RTL II, Vox, n-tv, ProSieben, Sat.1 und Kabel eins. Die Verschlüsselung wird nur für die Programme in SD-Qualität aufgehoben. In HD-Qualität gibt es die Programme der beiden Sender­gruppen weiterhin nur im kosten­pflichtigen Abo.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.