Ausbildung zum Tischler

Ausbildung. Tischler ist eine duale Berufs­ausbildung, die mit der Gesellen­prüfung abschließt. Lern­orte sind Betrieb und Berufs­schule. Auch eine rein schu­lische Ausbildung ist möglich.

Dauer. Drei Jahre. Eine verkürzte Ausbildung von zwei Jahren aufgrund des Alters oder anderer Abschlüsse ist möglich.

Voraus­setzungen. Es gibt keine Vorschrift für eine bestimmte Schul­ausbildung. Gefragt sind Sorgfalt, Kreativität, Mathe- und Comput­erkennt­nisse.

Ausbildungs­vergütung. Je nach Bundes­land und Betrieb, zum Beispiel:1. Lehr­jahr bis 450 Euro. 2. Lehr­jahr bis 550 Euro. 3. Lehr­jahr bis 630 Euro.

Voraus­sicht­liches Einkommen. Das Durch­schnitts­gehalt von Berufs­anfängern liegt zwischen 1 300 Euro und 2 200 Euro brutto. Viele machen sich selbst­ständig und arbeiten projektbezogen, zum Beispiel im Messebau.

Mehr im Internet. Ein Informations­paket mit Tipps erhalten Sie in unserem Special Jobben im Studium. Weitere Interviews gibt es unter www.test.de/meingeld.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.