Jugend und Finanzen

Unser Rat

0
Inhalt

Lehrer. Die Stiftung Warentest bietet im Internet kostenlose Unterrichtsmaterialien zu den Themen Konsum, Verbraucherschutz, Markt und Warentest: www.test.de/schule. Hier finden Sie medienpädagogische Projekte und Unterrichtseinheiten, die Basiswissen und kritisches Konsumverhalten fördern. Außerdem gibt es dort Informationen zum Wettbewerb „Jugend testet“.

Eltern. Um den Umgang mit Geld zu lernen, brauchen Kinder und Jugendliche eigenes Geld. Zahlen Sie Taschengeld pünktlich und in abgesprochener Höhe, damit Ihr Kind planen kann und sich nicht an finanzielle Unregelmäßigkeiten gewöhnt. Empfehlungen und mehr Informationen finden Eltern unter www.test.de, Suchwort „Taschengeld“.

0

Mehr zum Thema

  • Über­schuldung Mahn­bescheid, Voll­stre­ckungs­bescheid, Gerichts­voll­zieher

    - Wer Rechnungen nicht zahlt, dem droht die Über­schuldung. Wir erklären, wie Sie auf einen Mahn­bescheid reagieren sollten und wie eine Privat­insolvenz funk­tioniert.

  • Raten­kredite So wehren sich Kunden gegen Kredit­wucher

    - Hundert­tausende von Bank­kunden stecken in teuren Raten­krediten fest. Fast immer hilft ein Widerruf. Wucher-Banken müssen Geld wieder heraus­geben. test.de gibt Tipps.

  • Kinder­zuschlag von der Familien­kasse Ein Plus zum Kinder­geld

    - Familien mit geringem Einkommen können neben dem Kinder­geld einen Kinder­zuschlag bekommen. Wir erklären, welche Voraus­setzungen gelten und wie er beantragt wird.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.