Die Stiftung Warentest sucht wieder helle Köpfe. Zum 13. Mal startet der Wettbewerb „Jugend testet“ in eine neue Runde – ab diesem Jahr jährlich. Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren können alles testen, was sie interessiert, und damit beweisen, dass sie kreativ sind, Eigeninitiative haben und durchdacht vorgehen können. In den früheren Wettbewerben wurden zum Beispiel Girokonten, Tintenkiller, Antipickelmittel oder Handyverträge untersucht.

Für die besten Arbeiten von Einzelkämpfern oder Gruppen gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 9 000 Euro zu gewinnen. Details gibt es unter www.jugend-testet.de oder unter Tel. 0 30/26 31 23 45.

Dieser Artikel ist hilfreich. 175 Nutzer finden das hilfreich.