Jugend testet

2. Preis Produkttests : Zündhölzer

Inhalt

Ohne Ende zündeln. Normalerweise soll man ja nicht mit dem Feuer spielen. Johannes Schubert aus Wiesloch in Baden-Württemberg hat es trotzdem getan. Hunderte Zündhölzer mussten in seinem Test dran glauben. Um zu überprüfen, ob sie sich beim ersten Versuch anzünden lassen, baute der 13-Jährige kurzerhand eine Modelleisenbahn um. Zündholz am Waggon befestigt, Schachtel auf ein Brett im Zehn-Grad-Winkel schräg zu den Schienen – gleiche Bedingungen für alle. Und der Brenndauertest zeigte: Bei manchen Zündhölzern verbrennt man sich schneller die Finger als bei anderen.

Mehr zum Thema

  • Wett­bewerb Jugend testet 2022 Mitmachen, testen und gewinnen

    - Produkte und Dienst­leistungen testen wie die Profis der Stiftung Warentest. Das geht beim Wett­bewerb „Jugend testet“. Es winken Geld- und Sach­preise sowie Berlin-Reisen.

  • Wett­bewerb Jugend testet 2021 Das sind die besten Nach­wuchs-Tests

    - Digital und nach­haltig leben – da liegt bei den 750 Nach­wuchs-Tests der Fokus. Sechs über­zeugten die Jury der Stiftung Warentest besonders.

  • Jugend + Schule Projekte und Unterrichtsmaterial

    - Kritischen Konsum kann man lernen. Daher bietet die Stiftung Warentest zahlreiche Projekte und Materialien für Schulen an. So sind Sie dabei.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.