Das Landgericht Traunstein hat der Firma aus Rosenheim die irreführende Werbung für einen Verwaltungsvertrag zur Regulierung von Schulden aller Art verboten. Die Firma verstoße gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, da sie den Eindruck erweckt, verschuldeten Kunden Rechtsberatung anzubieten (Az. 6 O 1042/00, nicht rechtskräftig). Dazu sei die Firma nicht befugt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 392 Nutzer finden das hilfreich.