Ausgewogener Misch­fonds: MFS Meridian Global Total Return

Der im Jahr 2005 aufgelegte Fonds hatte in der Vergangenheit meist einen Aktien­anteil von rund 60 Prozent, den er auch als Mess­latte für die Wert­entwick­lung heran­zieht. Mit einem durch­schnitt­lichen Wert­zuwachs von fast 12 Prozent pro Jahr hatte er die beste Rendite aller ausgewogenen Misch­fonds. Die Manager des Meridian-Fonds setzen auf Welt­konzerne wie Novartis, Pfizer, Nestlé oder Johnson & Johnson. Bei den Anleihen liegt ihr Schwer­punkt auf Staats­anleihen verläss­licher Schuldnerländer. Mehr als ein Drittel stammen aus den USA, rund 17 Prozent aus dem Euroraum. Mit einem Volumen von mehr als 3,2 Milliarden Euro gehört der Meridian zu den großen Misch­fonds. Da er relativ weit von der Entwick­lung der breiten Aktien- und Rentenmärkte entfernt ist, sollten ihn Anleger aufmerk­sam beob­achten und auf stärkere Kurs­ausschläge gefasst sein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 54 Nutzer finden das hilfreich.