Deutsche Lebensversicherer dürfen vorläufig weiter keine „Variable Annuities“-Produkte von Deutschland aus anbieten. Sie können die Policen hier nur über ihre ausländischen Töchter vertreiben. Die Allianz bietet über Irland die „Invest4Life“ an. Axa hat über Irland ihre „Twinstar“ im Programm.

Die Verträge sind fondsgebundene Rentenversicherungen mit einer Garantieleistung. Ihre Garantie ist jedoch nicht vergleichbar mit der, die sich über den Garantiezins einer klassischen Lebens- oder Rentenversicherung (aktuell: 2,25 Prozent) ergibt.

Bei klassischen Policen stellen die Gesellschaften ihre Garantie durch risikoarme Kapitalanlagen sicher. Sie erhöht sich durch zugeteilte Überschüsse während der Laufzeit. Die Garantie variabler Policen stützt sich dagegen auf abgeleitete Finanzinstrumente – Derivate. Ihr Wert hängt von Größen wie Aktien, Anleihen, Zinssätzen oder Indizes ab.

Wir haben Twinstar geprüft (siehe Meldung TwinStar Rente Klassik der Axa) und festgestellt, dass die Garantie viel höher aussieht, als sie ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 272 Nutzer finden das hilfreich.