Interview zur Riester-Rente 'Beitragszahlung stoppen'

Altersvorsorgeverträge sollte man erst 2002 unterschreiben, weil sie erst dann gefördert werden. Finanztest fragte Wolfgang Scholl von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, wie Vorschnelle ihre Verträge rückgängig machen können.

Wer jetzt schon einen Altersvorsorgevertrag unterschrieben hat und bereut: Kommt er wieder heraus?

Scholl:

Meistens. Fast alle bisher angebotenen Produkte sind Rentenversicherungsprodukte, also Versicherungsverträge. Hat man hier wesentliche Verbraucherinformationen nicht erhalten, kann man dem Vertrag nach Paragraph 5a des Versicherungsvertragsgesetzes noch bis ein Jahr nach Zahlung des ersten Beitrags widersprechen. Er wird damit rückwirkend null und nichtig.

Ein Widerspruch ist angebracht, wenn der Anbieter nicht korrekt und deutlich darauf hingewiesen hat, dass das Produkt die Fördervoraussetzungen nicht erfüllt, weil es noch nicht zertifiziert ist.

Was können Kunden tun, wenn ein Unternehmen sich trotzdem weigert, sie gehen zu lassen?

Scholl:

Das Problem wird eher sein, die eingezahlten Beiträge zurückzubekommen. Der erste Rat ist, sofort die Beitragszahlung zu stoppen, Lastschrifteinzugsermächtigungen zu widerrufen und schon erfolgte Lastschrifteinzüge zurückzuholen. Dann muss der Kunde den Widerspruch gegen den Versicherungsvertrag schriftlich formulieren, dem Versicherer übersenden und dabei das eingezahlte Geld zurückverlangen. Sofern das nicht fruchtet, kann ab Oktober der Versicherungs-Ombudsmann bemüht werden, der künftig solche Fälle schlichten soll. Wer eine Rechtsschutzversicherung hat, kann natürlich auch sofort klagen.

Informationen zur Riester-Rente mit Anleitungen zum Widerruf und Musterbrief (kostenloser Download) gibt es im Internet unter www.vz-nrw.de/riester-rente2 .

Mehr zum Thema

  • Versicherungen So versichern Sie sich richtig – und sparen

    - Wer sich optimal absichern will, braucht gar nicht so viele Versicherungen. Oft lassen sich mehrere Hundert Euro im Jahr sparen. Hier lesen Sie, worauf es ankommt.

  • Riester-Rente im Über­blick Versicherung, Sparplan, Fonds­police

    - Trotz hoher staatlicher Förderung sorgt Riester bei vielen Sparenden für Frust. Die Stiftung Warentest erklärt, ob ein Abschluss jetzt über­haupt noch sinn­voll ist.

  • Alters­vorsorge für Frauen So sichern Sie sich eine angemessene Rente

    - Sparen hilft, um im Alter nicht arm zu sein. Doch Frauen sollten sich in Sachen Alters­vorsorge noch breiter aufstellen. Sie machen zu Hause die meiste Arbeit, riskieren...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.