Interview Meldung

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat 1 003 Verbraucher repräsentativ befragt, was sie über Pflanzenschutzmittel in Lebensmitteln denken. Gaby-Fleur Böl vom BfR informiert.

Was wissen Verbraucher über Pflanzenschutzmittel in Lebensmitteln?

Wenig. 80 Prozent der befragten Verbraucher fühlen sich schlecht darüber informiert. Die Aussage ist typisch bei Themen, die mit Chemie zu tun haben.

Was sind die Folgen?

Es kommt zu diffusen Ängsten und Fehlannahmen. So glauben zwei Drittel der Befragten, dass Lebensmittel gar keine Pestizide enthalten dürfen. Tatsächlich sind Rückstände in geringen Konzentrationen erlaubt, wenn sie unter den gesetzlichen Grenzen liegen.

Wer fürchtet sich besonders vor Pestiziden?

Unsere Befragung ergab: Je älter Menschen sind, desto mehr sorgen sie sich um Pestizidrückstände in Lebensmitteln. Und Frauen fürchten Pestizide etwas stärker als Männer. Auch ein interessantes Ergebnis ist, dass 77 Prozent der Eltern die Nahrung für ihre Babys und Kleinkinder bewusst mit Bioprodukten zubereiten. Dagegen kaufen nur 41 Prozent der Mütter und Väter auch für sich selber Ökolebensmittel.

Wie hoch ist das Vertrauen in Bio?

Die Hälfte der Befragten hält Bioprodukte für pestizidfrei. Sie kaufen verstärkt Biolebensmittel, wenn Medien über Pestizidfunde berichten. Viele Biokäufer wissen nicht, dass auch Biobauern einige Pflanzenschutzmittel nutzen dürfen. Dazu zählt zum Beispiel Kupfer.

Sind Pestizidrückstände gefährlich?

Rückstände unter den gesetzlichen Grenzen sind unbedenklich. Um Risiken für Mensch, Tier und Umwelt auszuschließen, legt die Europäische Union die Pestizidgrenzen im Rahmen von Zulassungsverfahren fest.

Wie aber wird die Einhaltung kontrolliert?

In Deutschland werden Lebensmittel regelmäßig von Behörden auf Pestizide kontrolliert. Wirklich belastete Lebensmittel kommen sofort vom Markt. Laut Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit sinkt die Pestizidbelastung tendenziell.

Anmerkung: In unseren Tests war Bioware meist pestizidfrei. Siehe Qualität von Biolebensmitteln: Die Bilanz aus 85 Tests aus test 6/2010

Dieser Artikel ist hilfreich. 155 Nutzer finden das hilfreich.