Das "Netzwerk Digitale Chancen" will Neulinge und Skeptiker an das Internet heranführen. Über eine neue Hotline unter Tel. 0 180 5/38 37 25 findet man öffentliche Internetzugänge in der Nähe (0,24 Mark/0,12 Euro pro Anruf).

"Die Hotline ist die Reaktion darauf, dass bisher mehr als die Hälfte der Bevölkerung nicht nur keinen Internetzugang hat, sondern auch keinen will", erläutert Professor Dr. Herbert Kubicek, Mitinitiator des Projekts. Die Hotline ist täglich von 8 bis 22 Uhr erreichbar. Nach Abfrage der Postleitzahl suchen Mitarbeiter aus den bisher rund 2.500 gespeicherten Internetterminals die in der Nähe heraus. Genannt werden unter anderem Bibliotheken und Internetcafés, aber auch eine Filiale der Hypovereinsbank.

Einige Angebote sind kostenpflichtig. Aber alle versprechen Hilfe bei den ersten Schritten ins Netz. Die Suche nach Spezialangeboten etwa für Jugendliche oder Ausländer ist möglich unter: www.digitale-chancen.de

Dieser Artikel ist hilfreich. 53 Nutzer finden das hilfreich.