Lust auf Video und keine Videothek in der Nähe? Internetvideotheken liefern in jeden Winkel der Republik. Die DVD kommt per Post. Auch die Rückgabe läuft über den Briefkasten. Schneller und moderner ist der Onlineabruf via PC. Video on Demand setzt eine schnelle Internetverbindung voraus: DSL oder Kabel. Das Angebot im Abruf ist allerdings mau. Es gibt zu wenig Filme. Die Stiftung Warentest hat die Probe aufs Exempel gemacht. Die Tester suchten online nach rund 300 Kinofilmen und 50 Fernsehserien.

test zeigt die besten Internetvideotheken für Download und Versand.

Im Test: Sieben Internetvideotheken mit DVD-Versand und vier mit Online-Abruf auf den PC. Preise: ab 4,50 Euro (Einzelbestellung mit Versand) beziehungsweise ab 49 Cent (Einzeldownload).

Dieser Artikel ist hilfreich. 959 Nutzer finden das hilfreich.