In Deutschland benutzen fast 76 Prozent der Bevölkerung das Internet. Das zeigt der (N)onliner-Atlas 2012, den die Initiative d21 herausgibt. Zuwächse gab es bei den über 70-Jährigen. Jeder vierte Deutsche lebt aber weiterhin ohne Internet. Die Macher der Studie bezeichnen das als „digitalen Graben“ (siehe www.nonliner-atlas.de).

Dieser Artikel ist hilfreich. 66 Nutzer finden das hilfreich.