Internettelefon Meldung

Preis: etwa 1.000 Mark zuzüglich Internetzugang.
Anbieter: Alcatel, Lorenzstr. 10, 70435 Stuttgart, Tel.: 0 180 5/20 20 02, www.alcatel.de
Bilddiagonale: 21 cm
Bildpunkte: 640 x 480 (VGA)
Stromverbrauch im Stand-by: 5 Watt
Internet: mtl. Grundgebühr: 6,50 Mark, eine Stunde frei, jede weitere: 3,48 Mark
Das Alcatel Web Touch One gibt es auch mit einem Internetzugang von Comundo
(Preis 999 Mark).
Kosten pro Onlinestunde: 1,74 Mark plus 5 Pfennig pro Einwahl.

Was spricht gegen ein Telefon zum Surfen im Internet? Das Web Touch one zeigt: einiges.

Lieber Boris, Internet ist einfacher zu haben als mit deinem Computer: Ein Druck auf den Knopf "Internet" des Telefons Web Touch one von Alcatel ­ und schon bist du drin.

Gesteuert wird das Telefon mit Ziffernblock, herausziehbarer Tastatur und per Finger oder Stift auf dem großen, berührungsempfindlichen Bildschirm. Das Bedienkonzept ist durchdacht, wie die zwei Schaltflächen mit Pfeil und aufgeschlagenem Buch neben der Zeile für Internetadressen zeigen: Die eine ruft das Adressbuch auf, die andere speichert die Adresse der aktuellen Internetseite.

Stärker als die Vorteile zählen aber die Nachteile:

- Die kleine Schrift im Display.

- Lange Ladezeiten nerven.

- Das Telefon stellt Internetseiten unübersichtlich, nur ausschnittsweise dar.

- Viele Dateianhänge an E-Mails könen mit dem Web Touch one nicht angesehen oder angehört werden.

- Viele Internetangebote sind unzugänglich. Fehlanzeige, so unsere Erfahrung, gibt es vor allem rund ums Geld. Banken und Internetbroker waren einfach nicht anzuwählen, weil das Web Touch one das Internet nicht richtig versteht ­ Plugins, Java-Appletts und ActiveX-Controls unterstützt es nicht.

- Der Internetzugang ist zu teuer. Eine Grundgebühr muss nicht sein, und die Stunde gibts schon zum halben Preis.

Sinnvoll wäre Internettelefonie (internationale Ferngespräche zum Ortstarif) und Bildtelefonie im Internet. Beides fehlt - ebenso, wie eine Drucker- oder Computerschnittstelle.

Dieser Artikel ist hilfreich. 290 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr im Internet