Internetportale Meldung

Was taugt der Arzt? Patienten dürfen im Internet ihre Meinung schreiben.

Ärzte können nicht verlangen, dass Bewertungs­portale im Internet Daten über sie löschen. Das Interesse der Öffent­lich­keit an Informationen über ärzt­liche Leistungen sei höher zu gewichten als das Recht des Arztes auf informationelle Selbst­bestimmung, urteilte der Bundes­gerichts­hof (Az. VI ZR 358/13).

Ein Arzt hatte die Betreiber von Jameda.de verklagt. Trotz über­wiegend positiver Kritiken wollte der Arzt sein Profil mit Praxis­daten und Bewertungen von Patienten gelöscht haben. Er scheiterte.

Wehren können sich Ärzte jedoch gegen negative Bewertungen, die auf unzu­lässigen Tatsachenbe­hauptungen oder Beleidigungen beruhen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.