Internetnut­zung Meldung

Surf dich schlau. Ältere nutzen das Netz vor allem als Informations­quelle.

Nahezu die Hälfte der deutschen Senioren über 65 Jahre nutzte im vergangenen Jahr das Internet: 49 Prozent – ein Anstieg um vier Prozent­punkte im Vergleich zu 2014. Das geht aus den neuesten Zahlen des Statistischen Bundes­amts hervor. Die meisten Silversurfer suchten nach Informationen über Waren und Dienst­leistungen sowie Gesund­heits­themen. In der Alters­gruppe zwischen 10 und 44 ist nahezu jeder im Internet unterwegs, bei den 45- bis 65-Jährigen sind es 90 Prozent. Die meisten surfen auch mobil via Smartphone und Tablet. E-Mails senden und empfangen – das ist die beliebteste Online­aktivität. Bei jungen Leuten bis 24 Jahre stehen auch soziale Netz­werke wie Facebook und Twitter hoch im Kurs.

Tipp: Wenn das Internet noch Neuland für Sie ist, hilft der Ratgeber Schritt für Schritt ins Internet der Stiftung Warentest weiter. Er kostet 16,90 Euro, hat 192 Seiten und ist im Buch­handel sowie im test.de Shop erhältlich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.