Wer Software wie den Mozilla Firefox sucht, meidet besser die Seite www.mega-downloads.net. Denn wenn er dort Software herunterlädt, soll er 192 Euro für ein „Zweijahres-Abo“ zahlen.

Das Prinzip ist fies, denn Software wie Firefox bietet selbst der Hersteller kostenfrei an. Arglos geben Verbraucher deshalb bei mega-downloads.net ihre Daten ein und übersehen den versteckten Kostenhinweis. Die Firma Bluebyte FZE aus den Arabischen Emiraten betreibt die Seite.

Tipp: Zahlen Sie nicht und fechten Sie den „Abo-Vertrag“ schnell an. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg ­bietet dafür einen Musterbrief an (www.vz-bw.de, Suchbegriff „Bluebyte“).

Dieser Artikel ist hilfreich. 185 Nutzer finden das hilfreich.