Internet­browser im Test

Unser Rat

Internet­browser im Test Testergebnisse für 11 Browser 09/2014

Anzeigen
Inhalt

Alle Browser im Test sind kostenlos. Sowohl für Wind­ows-Nutzer als auch für Anwender von Apples Betriebs­system MacOS schneidet Google Chrome am besten ab. Mit ihm surfen Internetfans flott, bequem und recht sicher durchs Netz. Zudem sendet er keine unnötigen Nutzer­daten, solange er nicht mit dem sozialen Netz­werk Google Plus verknüpft ist. Jeden Browser sollten Nutzer regel­mäßig aktualisieren. Außerdem lohnt es sich, die Sicher­heits­einstel­lungen anzu­passen.

Mehr zum Thema

  • Daten­rettungs­software im Test Nur eine hilft in allen Situationen

    - Ob von SD-Karte, USB-Stick oder dem internen Speicher: Wenn wichtige Daten verloren gehen, soll Daten­rettungs­software helfen. 14 Programme für Mac und PC hat die...

  • Daten­sicherheit 10 Tipps für sicheres Surfen

    - Hacker, Viren, Sicher­heits­lücken – im Internet wimmelt es nur so vor Gefahren. Mit den folgenden 10 Tipps der Stiftung Warentest schützen Sie PC, Smartphone und andere...

  • Pass­wort-Manager im Test Von 14 schneiden 3 gut ab

    - Pass­wort-Manager sorgen für starke Pass­wörter und nehmen Nutzern die Last ab, sich Kenn­wörter merken zu müssen. Im Test schneiden drei gut ab, einen davon gibts gratis.