Laut verschiedenen Marktforschern hat der quelloffene Internetbrowser Firefox das Microsoft-Programm Internet Explorer in Deutschland bei den Nutzerzahlen überholt. So bezifferte das Unternehmen Fittkau & Maaß den Anteil der Firefox-Nutzer im Dezember mit 45,4, den des Internet Explorers mit 44,5 Prozent. Weltweit liegt weiterhin der Microsoft-Browser vorn.

Dieser Artikel ist hilfreich. 186 Nutzer finden das hilfreich.