Mittlerweile surfen weltweit rund 250 Millionen Nutzer durch das Internet. Das teilt die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (GFU) mit. In Deutschland gehen schätzungsweise zwölf Millionen regelmäßig online. Der Fernsehkonsum nimmt durch das Internetsurfen aber nicht unbedingt ab. Nach einer Studie aus den USA sparen Internetnutzer durch Onlinebanking, -shopping und andere Dienste viel Zeit ein, die sie dann fürs Fernsehen, aber auch zum Musikhören und für andere Aktivitäten nutzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 101 Nutzer finden das hilfreich.