Internet by Call Meldung

Surfer, die mit „Internet by Call“ Geld sparen wollten und dann über das automatische Wählprogramm „Smartsurfer“ im angeblich billigen „vanio.flexi“-Tarif von Avanio landeten, mussten dies teuer bezahlen: Mit der Telekomrechnung wurde eine regelmäßige Gebühr für eine Clubmitgliedschaft eingezogen, was viele gar nicht wussten. Nun hat der Betreiber Funsurf24 nach einer Klage der Verbraucherzentrale Berlin vorm Land­gericht Dresden erklärt, den unfreiwilli­gen Kunden künftig nichts mehr zu berechnen und bei Vorlage der Belege die Hälfte des Geldes zu erstatten. Betroffen sind Zigtausende, die sich zwischen 10. und 20. Juni 2005 einwählten.

Tipp: Prüfen Sie ihre Telefonrechnung. Musterbriefe bietet die Verbraucherzentrale Berlin: www.vz-berlin.de/avanio.

Ausführlich zum Thema: Gebührenfalle im Internet - Avanio und (k)ein Ende

Dieser Artikel ist hilfreich. 393 Nutzer finden das hilfreich.