Internet Meldung

Was sind meine Stärken? Eignungstests im Internet helfen bei der Selbsteinschätzung.

Tests zur Selbsteinschätzung im Internet können jungen Leuten helfen, einen passenden Beruf zu finden. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Finanztest. Auch für Erwachsene gibt es gute Eignungstests, die Angebote für Existenzgründer schnitten dagegen schwach ab.

Jugendliche: Wir haben neun Onlinetests für Jugendliche untersucht. Nur zwei Eignungsprüfungen erreichten das Qualitätsurteil „sehr gut“: „Mein Berufsweg“, ein kostenloses Angebot der Ruhr-Universität Bochum, und der „Eignungstest Berufswahl“ vom Geva-Institut für 38 Euro.

Nutzer müssen in diesen Tests Fragen zu ihren Interessen beantworten und Aufgaben lösen, zum Beispiel in Mathematik, Sprachverständnis und Logik. Den so ermittelten Fähigkeiten werden passende Berufsbilder zugeordnet.

Die Jugendlichen brauchen allerdings Geduld, bis ihre Stärken und Schwächen geprüft sind. Bei den Testsiegern dauert es bis zu drei Stunden, sich durch die vielen Fragen zu klicken.

Erwachsene: Fünf der zehn Onlinetests für Erwachsene erreichten immerhin das Urteil „gut“. Kostenlos davon sind die Angebote der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG, des Diplom-Psychologen Stefan Pitz und des Unicum Verlags. Beim Unicum Verlag muss sich der Nutzer allerdings auf der Homepage registrieren, sonst sind 20 Euro fällig.

Kostenpflichtig sind die „guten“ Tests des Geva-Instituts (38 Euro) und von Alpha-Test (49 Euro).

Existenzgründer: Von vier getesteten Angeboten für Existenzgründer war das beste von Innovate Testcenter gerade mal „befriedigend“.

Tipp: Erwarten Sie nicht, dass Ihnen am Ende ein konkreter Arbeitsplatz oder eine bestimmte Position empfohlen wird. Die Tests liefern nur Momentaufnahmen Ihrer Interessen und Fähigkeiten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 330 Nutzer finden das hilfreich.