Es ist nicht erlaubt, säumige Zahler auf speziellen Internetseiten mit Namen anzuprangern (Oberlandesgericht Rostock, Az. 2 U 55/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 12 Nutzer finden das hilfreich.