Zum Glück ist es jetzt schon bekannt: Ab 1. Januar 2002 gibt es die DSL-Modems für einen schnelleren Internetzugang für Neukunden nicht mehr kostenlos. So viel steht fest. Aber: "Wie viel das Modem ab dem kommenden Jahr kosten wird, wissen wir zurzeit noch nicht", sagt Telekom-Sprecher Walter Gänz auf Nachfrage.

Ein Hersteller von kompatiblen DSL-Modems, die Elsa AG aus Aachen, nennt schon einmal einen Preis: "Ein Modem wird im Handel um die 250 Mark kosten", sagt der Pressesprecher Peter Eggers.

Tipp: Wer sich einen T-DSL-Anschluss zulegen will, sollte ihn bis zum 31. Dezember 2001 beantragen. Nur dann kommt er noch in den Genuss eines kostenlosen Modems.

Dieser Artikel ist hilfreich. 424 Nutzer finden das hilfreich.