Ende des Jahres 2013 werden voraus­sicht­lich 39 Prozent der Welt­bevölkerung Zugang zum Internet haben. Das sind etwa 2,7 Milliarden Menschen. Diese Zahlen prognostiziert die Interna­tionale Fernmelde­union, eine Sonder­organisation der Vereinten Nationen. Die regionalen Unterschiede sind jedoch erheblich. In Europa nutzen laut Interna­tionaler Fernmelde­union rund 75 Prozent der Bevölkerung das Internet. In Afrika liegt diese Quote lediglich bei etwa 16 Prozent.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.