Andere Länder, andere Sitten. Je weiter die Globalisierung fortschreitet, um so wichtiger wird es, sich auch jenseits der Grenzen zurecht zu finden. Das notwendige Know-how vermittelt interkulturelles Training. Ein- bis dreitägige Seminare zu China und den USA hat die Stiftung Warentest untersucht. Kostenpunkt: Zwischen 320 Euro für 6,5 Stunden Unterricht bei der IHK München und 1 531 Euro für 12 Stunden beim Global Competence Center. Erstaunliches Ergebnis: Manch billiger Kurs ist besser als die kostspielige Konkurrenz. Generell gilt: Bei Inhalt und Niveau gibts wenig zu meckern. Das Konzept der Kurse lässt dagegen oft zu wünschen übrig.

Finanztest hat Kurse zum interkulturellen Training untersucht und sagt, was gute Kurs ausmacht und worauf sie bei der Auswahl achten sollten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1806 Nutzer finden das hilfreich.