Inlineskates 1

Discounter-Skates: Aldi vorn

3

35 Euro sind ein Superpreis für Inline­skates – vorausgesetzt sie taugen etwas. Wir haben Anfang März bei Aldi und Plus angebotene Skates einem Schnelltest unterzogen, um zu sehen, ob billige Aktionsware eine Alternative ist.

Ergebnisse der Schnelltests

Mit beiden Modellen können Freizeitskater akzeptabel fahren. Fahreigenschaften und Handhabung des Aldi-Modells HySkate waren aber deutlichbesser. Im Feld der von uns voll durchgetesteten Produkte hätte Aldi voraussichtlich noch mit „gut“und Plus mit „befriedigend“ abgeschnitten. Die Skates von Aldi gab es als Herren- bzw. Unisex-Modell mit der Bezeichnung Resolution XF 1 und für Damen als Lady Skate XF. Der Mesuca von Plus kam nur als Unisex-Ausgabe in die Regale.

3

Mehr zum Thema

3 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 08.04.2021 um 15:29 Uhr
Test Inline-Skates

@DominicHo: Momentan lässt sich nicht übersehen, ob und wann eine entsprechende Untersuchung durchgeführt wird. Ihren Wunsch haben wir aber in jedem Fall registriert. (RN)

DominicHo am 01.04.2021 um 14:25 Uhr
Neuer Test geplant?

Ist für die Zukunft bereits ein neuer Test von Inline-Skates geplant?

testja am 27.04.2013 um 15:23 Uhr
Ist schon etwas her...

Der letzte Test von Inlinern: Hier im Jahr 2006 veröffentlicht. Ist schon etwas her...