Inlineskates 1

Unser Rat

3

Wenn Sie großen Wert auf Wendigkeit legen, können wir den Fila Night Hawk CS mit den 84-mm-Rollen für 150 Euro empfehlen. Nur beim Bremsen zeigt er leichte Schwächen. Spitze beim Laufen: K2 VO2 und K2 VO2 Max (180 und 200 Euro). Mit 89 Euro ist der noch „gute“Hudora RX 23 eine preiswerte, aber qualitativ einfachere Alternative. Der Preisbrecher: Streetfighter Pro 1400 kostet nur 65 Euro und fährt sich noch gut. Für den günstigen Preis müssen aber Kompromisse in Handhabung und Haltbarkeit in Kauf genommen werden.

3

Mehr zum Thema

3 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 08.04.2021 um 15:29 Uhr
Test Inline-Skates

@DominicHo: Momentan lässt sich nicht übersehen, ob und wann eine entsprechende Untersuchung durchgeführt wird. Ihren Wunsch haben wir aber in jedem Fall registriert. (RN)

DominicHo am 01.04.2021 um 14:25 Uhr
Neuer Test geplant?

Ist für die Zukunft bereits ein neuer Test von Inline-Skates geplant?

testja am 27.04.2013 um 15:23 Uhr
Ist schon etwas her...

Der letzte Test von Inlinern: Hier im Jahr 2006 veröffentlicht. Ist schon etwas her...