So haben wir getestet

Im Test: 19 aufsaugende Unisex-Hilfs­mittel für mitt­lere Inkontinenz: 8 Vorlagen, 8 Windels­lips und 3 Pants. Wir wählten exemplarisch Produkte aus: 11 von Anbietern mit hoher Markt­bedeutung im Apothekenfach­handel – SCA (Tena), Hartmann, TZMO (Seni), Param – und 8 von aktuellen Vertrags­part­nern großer gesetzlicher Krankenkassen.
Die Produkte kauf­ten wir im August und September 2016 ein.
Die Preise sind Onlinepreise ohne Versand­kosten mit Stand Januar 2017.

Vorgehen: 110 Männer und 79 Frauen – alle aktiv und mit mitt­lerer Harnin­kontinenz – beur­teilten die Produkte im Praxis­test. Inner­halb einer Produkt­gruppe wurde jedes Produkt eine Woche von je mindestens 62 Probanden erprobt. Jeder Proband testete jedes Produkt nach einem Prüfplan in randomisierter Reihen­folge.

Daten zum Auslaufen und Rück­nässen ermittelten wir zusätzlich im Labor.

Funk­tion: 40 %

Die Probanden beur­teilten pro Produkt, wie es Urin aufnimmt, verteilt und ob Uringeruch wahr­nehm­bar ist. Zusätzlich beur­teilten sie, ob das Produkt vor dem Auslaufen schützt und ob die Haut trocken bleibt.

Im Labor ermittelten wir die Rück­nässung nach MDS-Prüf­methode Nr. 12/2015 MDS-Hi: Dazu trugen wir auf die Windel­oberfläche eine definierte Menge Harn­ersatz­lösung auf. Nach einer Warte­zeit wurde ein Filter­papier mit definierter Belastung auf die Oberfläche gedrückt. Die Gewichts­zunahme des Papiers simulierte, wie viel Feuchtig­keit an die Haut zurück­gegeben werden kann.

Trage­komfort: 40 %

Die Probanden beur­teilten pro Produkt, wie weich es ist, wie es sitzt, sich verformt oder verklumpt. Sie bewerteten unter anderem, ob es diskret ist – also raschelt, knistert oder unter der Hose sicht­bar ist.

Hand­habung: 10 %

Die Probanden beur­teilten pro Produkt, wie es sich anlegen, abmachen und entsorgen lässt. Bei Einmalhosen prüften sie unter anderem, ob sie sich leicht an der Seiten­naht aufreißen lassen, bei Windels­lips, ob sich die Verschlüsse problemlos neu justieren lassen. Ebenso prüften drei Experten das Verschließen und Neujustieren der Verschlüsse bei den Slips.

Informationen auf der Verpackung: 10 %

Pro Produkt beur­teilten die Probanden und drei Fachleute Angaben zu Aufnahme­kapazität, Gebrauch, Entsorgung, die Experten auch zu Produktart und Größe. Ein Experte prüfte, ob die Produkte Deklarations­vorschriften nach dem Medizin­produktegesetz einhalten.

Schad­stoffe: 0 %

Wir untersuchten die Produkte in Anlehnung an den Öko-Tex-Stan­dard 100 mit labor­üblichen Methoden auf unerwünschte Inhalts­stoffe wie Schwer­metalle, Weichmacher (Phthalate), Form­aldehyd, Azofarb­stoffe und Pestizide.

Weitere Unter­suchungen

Im Labor ermittelten wir Maße und Gewicht der Produkte.

Außerdem ermittelten wir nach DIN 13222 mithilfe einer Modell­puppe, wie viel Flüssig­keit die Produkte aufnehmen, bis es zum Auslaufen kommt. Dazu wurde jedes Produkt an einen Prüftorso angelegt und in 5-Minuten-Intervallen je 160 Milliliter Harn­ersatz­lösung darin abge­geben, bis ein Auslaufen beob­achtet wurde. Die Menge an Prüfflüssig­keit, die das Produkt aufnimmt, bevor es ausläuft, ermittelten wir durch Rück­wiegen. Diese Messung floss nicht in die Bewertung ein, da sich die Methode auf bett­lägerige Patienten bezieht.

Abwertungen

Abwertungen bewirken, dass sich Produktmängel verstärkt auf das test-Qualitäts­urteil auswirken. Folgende Abwertungen haben wir einge­setzt: Bewerteten wir den Auslauf­schutz oder die Hauttrockenheit als befriedigend oder schlechter, konnten die Funk­tion und das test-Qualitäts­urteil nicht besser sein. Bewerteten wir die Form­stabilität oder die Diskretion mit befriedigend, konnte der Trage­komfort nicht besser sein. Beur­teilten wir die Informationen auf der Verpackung mit ausreichend, werteten wir das Gesamt­urteil um eine halbe Note ab. Beur­teilten wir die Informationen auf der Verpackung mit mangelhaft, werteten wir das Gesamt­urteil um eine Note ab.

Jetzt freischalten

TestInkontinenztest 03/2017
1,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 10 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,00 € pro Monat oder 50,00 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 6 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 73 Nutzer finden das hilfreich.