Weiß ein Haus­verkäufer, dass sein Grund­stück mit Bambuswurzeln durch­wuchert ist, muss er den Käufer darauf hinweisen. Tut er das nicht, haftet er für spätere Schäden am Haus (Ober­landes­gericht Düssel­dorf, Az. I-21 U 82/13).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.