Informations­blätter für Indexfonds im Test

Verbesserungs­vorschlag: Verständlich­keit ist mach­bar

07.05.2014
Inhalt

Keine der untersuchten 18 Anleger­informationen schafft es auch nur ansatz­weise, die wichtigsten Eigenschaften eines Indexfonds einfach und korrekt darzustellen. Dabei geht das durch­aus. Man muss es nur wollen.

Finanztest hat ein Muster für die „Wesentlichen Anleger­informationen“ erarbeitet, in dem sich die gesetzlichen Anforderungen wieder­finden, das aber auch dem Anspruch auf Klarheit, Verständlich­keit und Trans­parenz gerecht wird.

Zwei wichtige Abschnitte der Anleger­informationen haben wir detailliert ausgearbeitet. In der Grafik Vorher – Nachher: Basisinformationen finden Sie den Abschnitt, der die Basis­informationen und Ziele des Indexfonds beschreibt, in unserer Muster-Grafik Vorher – Nachher: Wertentwicklung geht es um den wichtigen Aspekt der Wert­entwick­lung.

Aber auch auch die Risiken und Fonds­kosten lassen sich ohne weiteres so klar und verständlich beschreiben, dass der Normal­anleger etwas damit anfangen kann.

07.05.2014
  • Mehr zum Thema

    Währungs­risiken bei Gold, Fonds, MSCI World Muss ich das Risiko absichern?

    - Viele Anleger meiden aus Angst vor Währungs­risiken Fonds, die in Fremdwährung notiert sind – zum Beispiel ETF auf den Aktien­index MSCI World, deren Anteile auf Dollar...

    Geld anlegen mit Finanztest Das Pantoffel-Portfolio – bequem und krisen­fest

    - Das Pantoffel-Portfolio ist einfach, bequem und eignet sich für jeden! Hier erfahren Sie alles, um mit der Anlage-Idee von Finanztest loszulegen.

    Small-Cap-ETF Gute Ergän­zung fürs Fonds-Depot

    - Kleine Aktien­werte bieten hohe Rendite­chancen, sind aber auch sehr schwankungs­anfäl­lig. Mit Small-Cap-ETF können sich Anleger an ihnen beteiligen, ohne das Risiko zu...