Info­heft der Stiftung Warentest Alten­pfleger werden

0

Alten­pfleger werden dringend gesucht. Tausende Stellen sind unbe­setzt. Einer Studie zufolge könnten im Jahr 2030 sogar eine halbe Million Fach­kräfte fehlen. Wegen der großen Nach­frage ist die dreijäh­rige Berufs­ausbildung zum Alten­pfleger nicht mehr nur etwas für Schul­abgänger, sondern auch für ältere Quer­einsteiger. In der neuen Broschüre „Alten­pfleger werden“ beant­wortet die Stiftung Warentest die wichtigsten Fragen rund um die Ausbildung – von der Bewerbung bis zum Verdienst. Das acht­seitige Info­heft ist kostenlos auf www.test.de/leitfaden-altenpflege abruf­bar.

0

Mehr zum Thema

  • Haus­halts­hilfe So bekommen Sie Hilfe bei der täglichen Arbeit

    - Plötzlich schwer erkrankt, ein Unfall oder Pflegebedürftig­keit – wer seinen Haushalt nicht mehr führen kann, bekommt oft Hilfe von der Krankenkasse. Wir sagen was gilt.

  • Recht auf Weiterbildung Was der Chef darf, was er muss

    - Was können Mitarbeiter tun, die eine Weiterbildung absol­vieren möchten? Gehen Sie damit Verpflichtungen ein?

  • Pflege- und Krank­heits­kosten Kosten absetzen bei Pflege und Behin­derung

    - Wer andere pflegt oder selbst Hilfe braucht, kann seine Ausgaben nun besser und einfacher von der Steuer absetzen. Dabei helfen auch Pausch­beträge.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.