Im Jahr 2014 infizierten sich 5 722 Personen neu mit Syphilis – ein Rekord­wert für Deutsch­land laut Robert-Koch-Institut. Die Infektions­krankheit galt als weit­gehend verschwunden; seit dem Jahr 2010 breitet sie sich aber wieder kontinuierlich aus. Häufigste Ursache: ungeschützter Sex zwischen Männern.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.