In eigener Sache test.de neu entdecken

17.08.2021
In eigener Sache - test.de neu entdecken
Große Bilder, luftiges Design. Wir setzen unsere Inhalte groß­zügig in Szene. © Stiftung Warentest

Wir haben aufgeräumt und uns für Sie schick gemacht: Unser Internet­auftritt erscheint ab heute in neuem Design. Es gibt viel zu entdecken – schauen Sie es sich an!

Liebe Lese­rinnen und Leser,

herz­lich will­kommen auf der rundum erneuerten Home­page der Stiftung Warentest! Sollten Sie häufiger bei uns vorbeischauen, ist es Ihnen sicher gleich aufgefallen: Wir erscheinen nun in einem neuen Layout.

Wir haben im Hintergrund fast ein Jahr daran gearbeitet, test.de für Sie zu verbessern. Dabei standen Sie als unsere Lese­rinnen und Leser stets im Mittel­punkt, Ihnen wollen wir das best­mögliche Nutzungs­erlebnis bieten. Aufgeräumter, über­sicht­licher, aber auch moderner und groß­zügiger als bisher möchten wir sein.

Dazu haben wir uns von Vielem verabschiedet, das wir und vielleicht auch Sie liebgewonnen hatten. Lassen Sie sich ein auf das Neue, es gibt viel zu entdecken!

  • Optik. Wir arbeiten mit größeren Bildern, einem luftigeren Design, einer neuen Bild­sprache und prominenten Über­schriften und Teasern, um unseren Inhalten die Bühne zu bieten, die sie verdienen.
  • Navigation. Sie ist nun einfacher und intuitiver, um Sie best­möglich durch unser vielfältiges Angebot zu leiten und Ihnen mehr Orientierung zu geben.
  • Lesbarkeit. Wir haben neue Schriften und größere Schrift­arten einge­führt, um die Lesbarkeit zu verbessern und die Lesefreude zu erhöhen.

Stich­wort Orientierung: Auch künftig finden Sie die beliebtesten Tests in einem Schnell­einstiegs-Modul direkt auf der Start­seite. Egal, ob Sie Wasch­maschinen oder Tages­geld­konten suchen, kleine Bilder und Illustrationen weisen Ihnen den Weg dorthin. Und sollten Sie hier nicht fündig werden: Auch die Such­funk­tionen haben wir für Sie verbessert.

Bei all diesen Veränderungen waren zwei Dinge besonders wichtig für uns:

Erstens soll test.de auf Ihrem Smartphone mindestens so gut funk­tionieren und so viel Lesespaß bringen wie auf einem Desktop-Rechner.

Und zweitens: Die Tiefe unserer Tests bleibt selbst­verständlich erhalten. Natürlich können Sie sich weiterhin darauf verlassen, dass wir genauso unabhängig testen und sorgfältig arbeiten wie bisher.

In den nächsten Monaten werden die Veränderungen weitergehen: Wir wollen unseren Internet­auftritt schritt­weise immer weiter verbessern. Unsere Daten­bank Medikamente im Test, unser Fonds­vergleich sowie die Bereiche Abo und Shop sind als Nächstes an der Reihe. Und keine Sorge: Unsere Hefte test und Finanztest erscheinen natürlich weiterhin in gewohnter Qualität.

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Feedback bereits in die nächsten Schritte mit einfließen lassen können. Schreiben Sie uns Ihre Meinung entweder an test.de-neu@stiftung-warentest.de oder kommentieren Sie direkt unter diesem Artikel. Und nun viel Spaß beim Stöbern auf test.de!

Bleiben Sie uns gewogen!

Herz­lich,
Ihr Hubertus Primus
Vorstand Stiftung Warentest

17.08.2021
  • Mehr zum Thema

    30 Jahre Finanztest Das sagen unsere Lese­rinnen und Leser

    - Mehr als 3 500 Lese­rinnen und Leser haben an unserer Umfrage zum 30. Geburts­tag unserer Zeit­schrift Finanztest teil­genommen – und uns ihre Meinung mitgeteilt. Wir...

    Nachtests Diese Produkte dürfen das Testsiegel nicht mehr tragen

    - Damit sich Verbraucher auf die Testsiegel der Stiftung Warentest verlassen können, führen wir regel­mäßig Nachtests durch. Hat sich ein Produkt verändert, darf der...

    Navi-Test 2021 Apps und Navigations­geräte im Vergleich

    - Klassische Navigations­geräte und Navi-Apps fürs Smartphone zeigen im Test, wie gut sie ins Ziel führen. Dabei stehen auch die Live-Verkehrs­dienste auf dem Prüf­stand.