Imprägnier­sprays Schädlicher Sprüh­nebel

26.02.2020
Imprägnier­sprays - Schädlicher Sprüh­nebel
Sprühdose. Sorgen Sie beim Imprägnieren für gute Belüftung. © Getty Images

Schlagen Imprägnier­sprays auf die Lunge? Das hat das interna­tionale Forschungs­projekt NANOaers unter der Leitung des Bundes­instituts für Risiko­bewertung untersucht. Die Forscher leiten daraus Tipps zur Anwendung ab:

  • Imprägnieren Sie Kleidung möglichst im Freien. Wenn das nicht geht: Ziehen Sie große Räume kleineren vor und öffnen Sie die Fenster.
  • Sprühen Sie mit kurzen, wenigen Sprüh­stößen bei möglichst ausgestrecktem Arm.
  • Bevor­zugen Sie wasser­basierte Sprays. Sie schaden Lungenzellen weniger als Sprays mit hohem Gehalt an Löse­mitteln wie Alkohol.
  • Pump­sprays bergen weniger Risiken als Sprays mit Treibgas. Besser: Alternativen wie Leder­fett.
26.02.2020
  • Mehr zum Thema

    Funk­tions­jacken im Test Die besten fluorfreien Modelle für Damen und Herren

    - In wetter­fester Kleidung kann schädliche Chemie stecken. Geht es auch ohne? Die Stiftung Warentest hat acht zweilagige Funk­tions­jacken getestet, die laut Anbieter...

    Online­handel Oft landen Retour-Sendungen im Müll

    - Jeder zweite Verbraucher in Deutsch­land kauft manchmal Waren im Internet mit der festen Absicht, sie später wieder zurück­zuschi­cken. Das zeigt eine repräsentative...

    Zozo Kleidung nach Maß – Onlineshop schließt

    - „Kleidung wie maßgeschneidert“ verspricht der japa­nische Online-Mode­shop Zozo. Der Clou: Es ist kein Maßband erforderlich, und kein Besuch beim Schneider. Die passende...