Imprägniermittel Test

Wer die Warnhinweise auf den Treibgasdosen und die Gebrauchsanleitungen beachtet, kann sich Atemschutzmaske und Brille sparen.

Imprägniersprays schützen Leder und Textilien gegen Wasser und Schmutz. Sie können aber die Bronchien angreifen und die Lunge schädigen. Um 1980 wurden zahlreiche Vergiftungsfälle bekannt. Das Bundesgesundheitsamt warnte daraufhin vor Ledersprays. Sieben Produkte gingen vom Markt. Seitdem gibt es Warnhinweise auf den Dosen. Sind die Ledersprays heute weniger giftig? Die Stiftung Warentest hat 18 Produkte geprüft. Zehn sind gut und bei richtiger Anwendung nicht gesundheitsschädlich. Für drei Produkte fehlen jedoch Nachweise zur Verträglichkeit.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test Imprägniermittel.

Im Test: 18 Imprägniermittel für Leder und Textilien. Sprays und Schäume. Preise: 0,90 bis 8,00 Euro für die Behandlung von einem Quadratmeter Stoff oder Leder.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2688 Nutzer finden das hilfreich.