Impfungen gegen Corona

Zugelassene Impf­stoffe gegen Covid-19

10.09.2021

Diese Impf­stoffe stehen zur Verfügung. Unsere Tabelle listet Merkmale auf, die bei der Entscheidung helfen können.

Inhalt
  1. Überblick
  2. Zugelassene Impf­stoffe gegen Covid-19

Hersteller

Biontech/Pfizer

Moderna

Astra Zeneca

Johnson & Johnson

Impf­stoff­name

Comirnaty

mRNA-1273

Vaxzevria

Janssen

Art

mRNA-Impf­stoff

Vektor-Impf­stoff

Für welche Alters­gruppe?

Ab 12 Jahre

Ab 12 Jahre

Ab 60 Jahre1

Ab 60 Jahre1

Wie viele Impf­dosen notwendig?

2 Dosen

2 Dosen

2 Dosen

1 Dosis

Empfohlener Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung

3 bis 6 Wochen

4 bis 6 Wochen

9 bis 12 Wochen2
ab 4 Wochen3

-

Ab wann voll­ständig geimpft?

14 Tage nach Verabreichung aller notwendigen Dosen, also ab dem 15. Tag.

Erwiesene Wirk­samkeit

95 Prozent

95 Prozent

Bis zu 80 Prozent

67 Prozent

Mögliche Neben­wirkungen (relevante Beispiele)

Schmerzen an der Einstich­stelle, Abge­schlagenheit, Kopf­schmerzen, Fieber4,möglicher­weise in sehr seltenen Fallen Gesichts­lähmungen. Nach der Zulassung gab es Berichte über seltene, schwere allergische Reaktionen.

Schmerzen an der Einstich­stelle, Abge­schlagenheit, Kopf­schmerzen, Krank­heits­gefühl, erhöhte Temperatur5. Sehr selten: Thrombosen in Kombination mit Mangel an Blutplätt­chen, darunter Hirnvenen- und Darmvenen­thrombosen, Lungen­embolien.

Schmerzen an der Einstich­stelle, Kopf­schmerzen, Abge­schlagenheit, Muskel­schmerzen, Fieber. Sehr selten: Thrombosen, Nesselsucht, Tinnitus.

Zahl der Probanden und Probandinnen in Zulassungs­studien

Etwa 43 500

Etwa 30 000 

Etwa 24 000

Etwa 44 000

Quellen: Robert-Koch-Institut, Kassen­ärzt­liche Bundes­ver­einigung, Europäische Arznei­mittel­agentur.

Stand: 3. August 2021

1
Die Ständige Impf­kommis­sion (Stiko) empfiehlt den Impf­stoff in Deutsch­land für Menschen ab 60 Jahren. Eine Impfung von Jüngeren ab 18 Jahren ist aber möglich – nach ärzt­lichem Ermessen und bei individueller Risikoakzeptanz nach sorgfältiger Aufklärung. Die Impf­priorisierungen gelten für diesen Impf­stoff seit Mai 2021 nicht mehr.
2
Wenn die erste und zweite Impfung mit Vaxzevria von Astra Zeneca erfolgen.
3
Wenn die erste Impfung mit Vaxzevria von Astra Zeneca erfolgt und die zweite mit einem mRNA-Impf­stoff. Diese Kombi ist seit Juli 2021 das empfohlene Impf­schema.
4
Genannte Beschwerden häufiger nach zweiter Dosis.
5
Genannte Beschwerden häufiger nach erster Dosis.
  • Mehr zum Thema

    Impfungen für Kinder Dieser Impf­schutz ist sinn­voll

    - Impfungen gegen Masern, Rotaviren, Wind­pocken – was ist davon zu halten und was bringen Kombi-Impfungen? Hier ordnen wir die wichtigsten Impfungen für Kinder ein.

    Grippeimpfung Für wen die Impfung sinn­voll ist

    - Seit Corona unseren Alltag mit bestimmt, hat auch der Schutz vor Grippeviren wieder an Bedeutung gewonnen. Denn eine hohe Zahl an schwer kranken Influenzapatienten könnte...

    FAQ Masern Was Sie jetzt wissen müssen

    - Die Masern-Impfung ist Pflicht: Seit März 2020 müssen Eltern, deren Kinder neu in Kita oder Schule aufgenommen werden, nach­weisen, dass diese gegen Masern geimpft sind....