Impfmuffel Meldung

Jeder zweite Erwachsene ­ und auch die Mehrzahl aller Kinder ­ trägt sie im Nasen-Rachen-Raum: Während der gesunde Organismus mit Pneumokokken fertig wird, schafft das geschwächte Immunsystem eines über 60-Jährigen oder chronisch Kranken das oft nicht. Hirnhaut, Nasennebenhöhlen, Mittelohr können unter anderem in Mitleidenschaft gezogen werden. Die Erstimpfung ­ zu kombinieren mit einer Grippeimpfung ­ bietet mindestens sechs Jahre Schutz.

Dieser Artikel ist hilfreich. 531 Nutzer finden das hilfreich.