So sind wir vorgegangen

Unsere Experten haben aktuelle Daten zu Krankheiten und Impfungen ausgewertet und einge­schätzt, welche Impfung für wen sinn­voll ist. Leit­linie war zum einen das Nutzen-Risiko-Verhältnis für das einzelne Individuum. Zum anderen ging es um Epidemiologie – wie sich die Impfung größerer Bevölkerungs­gruppen auf die Entwick­lung der Krankheit in der Gesell­schaft auswirken kann.

Zum Experten­kreis gehören ausgewiesene Fachleute und Forscher aus verschiedenen medizi­nischen Bereichen: Prof. Dr. Michael M. Kochen (Allgemeinmediziner), Prof. Dr. Dietrich Hofmann (Kinder­arzt), Dr. Maria Beckermann (Gynäkologin), Prof. Dr. Winfried Kern (Infektiologe und Reisemediziner), Prof. Dr. Stefan Kauf­mann (Infektions­biologe). Der Kreis steht unter der Leitung von Prof. Dr. Gerd Glaeske, dem lang­jährigen Schluss­gut­achter unserer Arznei­mittel­bewertungen.

Als drei­teilige Serie stellen wir das Ergebnis vor: Den Anfang machten Kinderimpfungen (test 03/2012), gefolgt von Reiseimpfungen (test 05/2012). Zum Abschluss behandeln wir in dieser Ausgabe die Erwachsenen­impfungen. Alle Infos und unsere Onlineumfrage unter www.test.de/impfen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 205 Nutzer finden das hilfreich.