Immobilienverkauf Meldung

Für einen Festpreis von 995 Euro können sich Hauseigentümer vom neuen Unternehmen iMakler www.imakler.de beim Verkauf ihrer Immobilie helfen lassen. iMakler ermittelt vor Ort den Wert der Immobilie, präsentiert das Objekt in Immobilienportalen und Anzeigen, vermittelt dem Verkäufer Kaufinteressenten und berät per Telefon und E-Mail.

Der Vorteil: 995 Euro sind nur ein Bruchteil der üblichen Maklerprovision von 5 bis 7 Prozent des Kaufpreises. Auch wenn der Käufer die prozentuale Provision trägt, schränkt sie den möglichen Preis ein.

iMakler bietet allerdings nicht komplette Maklerdienste, sondern vor allem Unterstützung beim Verkauf in Eigenregie. Der Eigentümer muss zum Beispiel die Besichtigungstermine selbst übernehmen, den Text fürs Exposé schreiben und auch die Verhandlungen mit dem Käufer führen. Weiterer Unterschied zum Makler: Die Pauschale zahlt der Verkäufer auch dann, wenn er keinen Käufer findet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 381 Nutzer finden das hilfreich.