Unser Rat

Eigenheimrente. Mit einer Umkehrhypothek können Sie Ihr Eigenheim im Alter zu Geld machen und trotzdem bis ans Lebensende darin wohnen. Die Angebote sind aber meist erst ab dem 70. Geburtstag interessant. Jüngere erhalten nur eine Minirente fürs Haus.

Kosten. Durch die hohen Kosten des Kredits nimmt Ihr Immobilienvermögen schnell ab. Das Modell ist deshalb kaum geeignet, wenn Sie Erben versorgen wollen.

Angebote. Die Immokasse bietet nur eine Einmalzahlung an. Bei der R+V ist auch eine lebenslange Rente möglich. Eine Alternative zur Umkehrhypothek ist der Verkauf des Hauses gegen ein Wohnrecht und eine Rente. Das bietet die Stiftung Liebenau an .

Summe. Begrenzen Sie den Einmalbetrag oder die Rente auf den Betrag, den Sie benötigen. Wenn Sie nur einen Teil der Immobilie beleihen, behalten Sie eine Reserve.

Beratung. Nehmen Sie eine Vertrauensperson mit, wenn Sie Angebote einholen. Lassen Sie sich außerdem unabhängig beraten, etwa bei einer Verbraucherzentrale.

Dieser Artikel ist hilfreich. 225 Nutzer finden das hilfreich.