Unser Rat

Suche. Nehmen Sie sich Zeit, um die richtige Immobilie zu finden. Lage, Ausstattung und Umfeld sollten zu Ihnen passen.

Vergleich. Über­prüfen Sie die Höhe des Kauf­preises. Hinweise auf realistische Kauf­preise bieten unsere Tabellen ab Seite 54. Wenn Sie genauer wissen wollen, was eine Immobilie am Ort Ihrer Wahl mit Vorgaben zu Lage und Ausstattung kostet, können Sie unseren Immobilien­preis­rechner (www.test.de/Immorechner) benutzen. Er enthält alle Preise für 28 Städte und 22 Land­kreise.

Finanzierung. Kaufen Sie sich nur eine Immobilie, die Sie sich leisten können und die sich als Geld­anlage rechnen kann. Solide ist eine Finanzierung, wenn Sie mindestens 20 Prozent der Anschaffungs­kosten plus Neben­kosten selbst finanzieren können. Vergessen Sie die Neben­kosten nicht. Sie betragen je nach Bundes­land zwischen 5 und 6,5 Prozent ohne Makler und 8,57 und 13,64 Prozent mit Makler.

Kredit. Wählen Sie einen lang­jährigen Kredit, um sich die derzeit sehr nied­rigen Zinsen für lange Zeit zu sichern. Eine Kurz­anleitung für den Kredit­vergleich gibts im aktuellen „Gewusst wie“.

Dieser Artikel ist hilfreich. 396 Nutzer finden das hilfreich.