Immobilienmarkt Die Preise steigen und steigen

14.03.2018
Immobilienmarkt - Die Preise steigen und steigen
© iStockphoto

Die Preise für Wohnungen und Häuser sind im vergangen Jahr erneut stark gestiegen. Vor allem in den großen Städten schießen die Immobilien­preise durch die Decke. Ende 2017 waren Einfamilien­häuser im Schnitt um 6,4 Prozent und Eigentums­wohnungen um 7,0 Prozent teurer als Ende 2016, ermittelte der Verband deutscher Pfand­brief­banken. Die Bundes­bank warnt vor starken Preis­über­treibungen.

Boom in den Top-Städten

Immobilienmarkt - Die Preise steigen und steigen
In Berlin haben sich die Wohnungs­preise seit Ende 2009 mehr als verdoppelt. © Stiftung Warentest

Deutlich mehr Geld mussten Immobilienkäufer vor allem in Berlin, München, Hamburg, Köln, Frank­furt am Main, Stutt­gart und Düssel­dorf ausgeben. Bereits seit Ende 2009 steigen die Preise in den Top-7-Städten viel stärker als im Bundes­durch­schnitt (siehe Grafik). In Berlin haben sich Wohnungs­preise seitdem sogar mehr als verdoppelt.

Experten erwarten kräftigen Preis­rutsch

Die Bundes­bank schätzt, dass die Preise in deutschen Städten um 15 bis 30 Prozent höher sind, als es nach der demogra­fischen und wirt­schaftlichen Entwick­lung ange­zeigt wäre. In den Top-7-Städten geht sie sogar von Preis­über­treibungen in Höhe von 35 Prozent aus. Harald Simons, Vorstand des Forschungs­instituts Empirica und Mitglied im „Rat der Immobilien­weisen“, prognostiziert für Berlin und München in den kommenden fünf Jahren einen kräftigen Preis­rutsch. Bislang hat der Markt aber allen Unkenrufen getrotzt. Ein Ende des Preis­auftriebs lässt sich derzeit noch nicht beob­achten.

Tipps

  • Orientierung bietet auch unsere große Unter­suchung zu Immobilienpreisen in 115 Städten und Kreisen vom Juli 2017.
  • Wenn Sie trotz der Warnungen mit dem Kauf einer Eigentums­wohnung lieb­äugeln, aber keine Fehler machen wollen, hilft Ihnen unser Hand­buch Eigentums­wohnung. Der aktualisierte Ratgeber der Stiftung Warentest kostet 34,90 Euro (ePub 29,99 Euro) und ist Ihr umfassender Begleiter rund um das Thema Wohn­eigentum – von der Suche nach der perfekten Wohnung über die auf Sie zuge­schnittene Finanzierung bis hin zu Verwaltungs­fragen und wert­steigernden Maßnahmen: Handbuch Eigentumswohnung.
14.03.2018
  • Mehr zum Thema

    Immobilienmarkt Immobilien­preise steigen weiter

    - Die Immobilien­preise steigen weiter. Dennoch kann der Immobilienkauf eine gute Alternative zur Miete sein. Stiftung Warentest zeigt, wo und wann das so ist.

    Immobilienmarkt Preise steigen trotz Corona

    - Trotz Lock­down und Konjunktur­einbruch: Die Preise für Wohn­immobilien sind auch im zweiten Quartal 2020 gestiegen. Käufer von Eigentums­wohnungen und...

    Immobilien Wie Finanz­ämter den Verkehrs­wert ermitteln

    - Steigende Immobilien­preise können sich nach­teilig auf Schenkung- oder Erbschaft­steuer auswirken. Die richtet sich nach dem Verkehrs­wert, den das Finanz­amt ermittelt.