Immobilienkredite Meldung

Noch sind die Immobilienkredite traumhaft günstig. Wir geben Tipps, wie Käufer und Eigentümer das Zinstal optimal nutzen.

Lange Zinsbindung. Eine Zinsbindung von 15 oder 20 Jahren ist jetzt richtig. Solche Kredite sind einige Zehntel Prozentpunkte teurer als Zehn-Jahres-Kredite, aber viel sicherer. Außerdem können Sie nach zehn Jahren jederzeit mit einer Frist von sechs Monaten kündigen oder beliebig hohe Sonderzahlungen leisten.

Mindestens 2 Prozent tilgen. Nutzen Sie die niedrigen Zinsen, um Ihren Kredit schnell zu tilgen. 2 Prozent Tilgung im Jahr sollten Sie sich mindestens leisten können. Je mehr, desto besser.

Flexibel bleiben. Sichern Sie sich die Möglichkeit, jährliche Sondertilgungen zu leisten oder die Monatsrate nachträglich zu ändern. Achten Sie darauf, dass diese Rechte im Kreditvertrag aufgenommen werden.

Anschlusskredit vorziehen. Haben Sie bereits einen Kredit, dessen Zinsbindung noch läuft? Mit einem Forwarddarlehen können Sie sich niedrige Anschlusszinsen bis zu fünf Jahre im Voraus sichern. Forwarddarlehen sind teurer als gewöhnliche Darlehen, schützen aber vor einem Zinsanstieg.

Angebote vergleichen. Holen Sie mehrere Angebote ein. Aktuelle Zinssätze finden Sie in jeder Finanztest-Ausgabe im Marktplatz und im Internet in den Infodokumenten im Ressort Geldanlage + Banken und Eigenheim + Miete. Zinssätze für Tages-, Festgeld und Einmalanlagen stehen im Produktfinder Zinsen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 178 Nutzer finden das hilfreich.