Immobilien­kredite Wann lohnt sich die Umschuldung?

0

Unsere kosten­pflichtige Analyse zur Umschuldung bieten wir derzeit nicht an. Sie können aber mit unserem kostenlosen Excel-Rechner selbst ermitteln, ob sich die Umschuldung für Sie lohnt.

Rechner hilft bei der Entscheidung

Auf den ersten Blick klingt eine Umschuldung verlockend: Der Kreditnehmer tauscht sein altes Darlehen einfach gegen ein neues Darlehen mit güns­tigerem Zins­satz. Doch dieser Tausch funk­tioniert nur mit Zustimmung der Bank – und die verlangt dafür eine oft happige Vorfälligkeits­entschädigung.

Mit unserem Umschuldungs­rechner können sie prüfen,

  • ob Ihre Bank die Vorfälligkeits­entschädigung fair ermittelt und
  • ob sich die Umschuldung im Vergleich zum Abschluss eines Forwarddarlehens lohnt.

Hier geht’s zum Umschuldungsrechner.

0

Mehr zum Thema

  • Immobilien­kredite So kommen Sie aus teuren Kredit­verträgen raus

    - Viele Immobilien­kredite sind fehler­haft. Bauherren und Hauskäufer können sie widerrufen. Im Einzel­fall kann das immer noch Tausende Euro bringen.

  • Immobilien­kredite So kommen Sie ohne Vorfälligkeits­entschädigung aus dem Vertrag

    - Immer mehr Gerichte urteilen: Wegen Fehlern im Kredit­vertrag steht Banken keine Vorfälligkeits­entschädigung zu, wenn Kunden ihr Darlehen vorzeitig zurück­zahlen.

  • Immobilien­kredite Flexibel bleiben mit varia­bler Tilgung

    - Starre Kreditraten müssen nicht sein. Baukredite mit varia­blen Monats­raten und Sondertilgungen lassen sich bequem an veränderte Lebens­umstände anpassen.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.