Immobilien­kredite Meldung

Viele Immobilien­kredit­kunden kommen ohne Vorfälligkeits­entschädigung aus ihrem Kredit­vertrag heraus, weil die Bank sie falsch über ihr 14-tägiges Widerrufs­recht informiert hat. Zu diesem Ergebnis kommt die Verbraucherzentrale Hamburg nach Prüfung von mehr als 300 Kredit­verträgen. Zwei Drittel der Widerrufs­belehrungen waren fehler­haft, darunter auch solche der Deutschen Bank und der Commerz­bank.

Folge einer falschen Belehrung: Kunden können jeder­zeit widerrufen. Die Bank darf für die vorzeitige Rück­zahlung des Kredits keine Entschädigung verlangen. Schon gezahlte Beträge können Kunden von ihrer Bank zurück­fordern (siehe Finanztest 5/2013).

Tipp: Für 60 Euro geben Ihnen die Verbraucherzentralen Hamburg und Bremen eine Einschät­zung, ob Sie Ihren Vertrag widerrufen können.

Verbraucherzentrale
Hamburg eV
Kirchen­allee 22
20099 Hamburg
Tel. 0 40/24 83 20
Fax 0 40/24 83 22 90
info@vzhh.de
www.vzhh.de

Verbraucherzentrale
Bremen eV
Altenweg 4
28195 Bremen
Tel. 04 21/16 07 77
Fax 04 21/1 60 77 80
info@vz-hb.de
www.verbraucherzentrale-bremen.de

Falls ja, sollten Sie sich von einem Fach­anwalt für Bank- und Kapitalmarkt­recht über weitere Schritte beraten lassen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.