Unser Rat

Zins­bindung. Sichern Sie sich für neue Kredite nied­rige Zinsen mit einer Zins­bindung von mindestens 15 Jahren. 10 Jahre sind derzeit nur zu empfehlen, wenn Sie mindestens 3 Prozent der Kreditsumme im Jahr tilgen.

Anschluss­kredit. Wenn die Zins­bindung Ihres Kredits inner­halb der nächsten drei Jahre endet, können Sie jetzt schon Ihre Anschluss­finanzierung klarmachen. Fragen Sie nicht nur Ihre Haus­bank nach einem Angebot. Vor allem Vermittler sind oft güns­tiger.

Sondertilgung. Je weniger Schulden Sie am Ende der Zins­bindung haben, desto weniger schadet Ihnen eine Zins­erhöhung. Wenn Sie können, sollten Sie daher neben den laufenden Raten Sondertilgungen leisten.

Bauspar­vertrag. Möchten Sie erst in ein paar Jahren bauen oder modernisieren, können Sie sich einen güns­tigen Kredit mit einem Bauspar­vertrag sichern. Ein guter Vertrag lohnt sich schon, wenn die Zinsen für Immobilien­kredite gering­fügig steigen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 810 Nutzer finden das hilfreich.