Immobilien­kredite Meldung

So billig wie heute kamen Immobilienkäufer noch nie an einen Kredit. Wir geben Tipps, wie Sie das Zins­tief optimal nutzen.

Lange sichern. Baufinanzierer sollten sich die nied­rigen Zinsen lang­fristig sichern. Besonders attraktiv sind zurzeit Kredite mit 15 oder 20 Jahren Zins­bindung. Sie sind einige zehntel Prozent­punkte teurer als Zehn-Jahres-Kredite, dafür aber viel sicherer.

Mehr tilgen. Nutzen Sie die nied­rigen Zinsen, um Ihren Kredit möglichst schnell zu tilgen. 2 Prozent Tilgung im Jahr sollten Sie sich mindestens leisten können. Je mehr, desto besser.

Flexibel bleiben. Vereinbaren Sie im Kredit­vertrag das Recht auf jähr­liche Sondertilgungen. Bei vielen Banken können Sie auch die Monats­rate nach­träglich noch ändern.

Anschluss­kredit vorziehen. Haben Sie bereits einen Kredit, dessen Zins­bindung noch läuft? Mit einem Forwardarlehen können Sie sich nied­rige Anschluss­zinsen bis zu fünf Jahre im Voraus sichern. Forwarddarlehen sind teurer als gewöhnliche Darlehen, schützen aber vor einem Zins­anstieg.

Angebote vergleichen. Holen Sie mehrere Angebote ein. Zins­sätze finden Sie in unserem Test Eigenheim finanzieren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 266 Nutzer finden das hilfreich.