Beispiel 2: Bauspardarlehen lohnt sich nicht

Die Tabelle zeigt die Finanzierung aus dem Beispiel oben – nur mit etwas anderen Konditionen: Der Zinssatz für das Bauspardarlehen beträgt 4,50 Prozent, dazu kommen 2 Prozent Darlehensgebühr. Der Zinssatz für das Bankdarlehen steigt nur um 0,10 Prozentpunkte, wenn der Kunde 130 000 statt 100 000 Euro aufnimmt.

Ergebnis: Das Bauspardarlehen lohnt sich nicht. Mit dem Verzicht auf das Darlehen spart der Kreditnehmer mehr als 1 300 Euro.

Kombination aus Bank- und Bauspardarlehen

Nur Bank-

darlehen1

Bank1

Bausparkasse

Kombination

Kreditbetrag (Euro)

100 000

30 000

130 000

130 000

Nominalzins (Prozent)

3,70

4,50

3,79

3,80

Darlehensgebühr (Prozent)

2

Tilgungssatz (Prozent)

1,70

7,26

3,13

3,12

Monatsrate (Euro)

450

300

750

750

Restschuld nach 10 Jahren (Euro)

79 466

2 591

82 057

80 702

Effektivzins (Prozent)

3,76

5,01

3,97

3,87

    • 1 Zinsbindung zehn Jahre.