Immobilien­kredit Günstig aus dem teuren Kredit­vertrag

16.04.2013
Inhalt
Immobilien­kredit - Günstig aus dem teuren Kredit­vertrag

Viele Banken haben ihre Kredit­kunden falsch über ihr Widerrufs­recht informiert. Deshalb können Kreditnehmer ihren Vertrag oft noch Jahre nach Abschluss widerrufen. Positiver Effekt für die Kunden: Die Bank darf für den Ausstieg aus dem Kredit in so einem Fall keine Vorfälligkeits­entschädigung verlangen. Und hat der Kunde bereits eine Entschädigung gezahlt, muss die Bank diese erstatten. Für Kreditnehmer kann der Widerruf ein Rettungs­anker vor ruinösen Bank­forderungen sein. Finanztest erklärt die komplizierte Rechts­lage – und für wen der Widerrufs­joker eine gute Karte im Spiel mit der Bank sein könnte.

16.04.2013
  • Mehr zum Thema

    Immobilien­kredite So kommen Sie aus teuren Kredit­verträgen raus

    - Viele Immobilien­kredite sind fehler­haft. Bauherren und Hauskäufer können sie widerrufen. Die Stiftung Warentest erklärt, wann und wie sie Tausende Euro sparen können.

    Vorfälligkeits­entschädigung Das darf die Bank verlangen (mit Rechner)

    - Kreditnehmer, die ihr Hypotheken­darlehen vorzeitig ablösen, müssen eine Vorfälligkeits­entschädigung zahlen. Hier können Sie berechnen, wie viel die Bank verlangen darf.

    Anschluss­kredit und Forwarddarlehen Jetzt aktiv werden und Tausende Euro sparen

    - Der Vergleich Anschluss­finanzierung (54 Banken und Vermittler) zeigt: Bei Topanbietern sind Anschluss­kredite noch günstig. Teure Banken verlangen doppelt so viel Zins.